fbpx

So funktioniert der Instagram-Algorithmus 2018

So funktioniert der Instagram-Algorithmus 2018

7.05.2018

Diese sechs Faktoren entscheiden, ob Ihre Inhalte anderen Nutzern angezeigt werden

Instagram gehört mittlerweile zu den wichtigsten Online Marketing-Plattformen. Besonders dann, wenn Ihre Zielgruppe jünger ist, können Sie auf Instagram nicht mehr verzichten. Doch wie schaffen Sie es, dass Ihre Inhalte überhaupt im Feed der Nutzer angezeigt werden?

Tatsächlich ranken sich viele Mythen um den Instagram-Algorithmus. Wonach berechnet Instagram die Relevanz von Inhalten? Und welche Inhalte werden den Nutzern letztlich in ihrem Feed angezeigt. Unlängst lüftete der Konzern das Geheimnis seines Algorithmus und präsentierte die sechs wichtigsten Faktoren:

1. Interesse

Während Sie bei Instagram surfen, trackt das Unternehmen im Hintergrund Ihre Daten. Welche Arten von Posts interessieren Sie besonders? Welche Formate bevorzugen Sie? Welche Genres (Mode, Reisen, Sport, …) verfolgen Sie besonders? Schauen Sie sich Videos an? Die Posts von welchen Autoren verfolgen Sie besonders, welche übergehen Sie einfach? Auf diese Art und Weise ermittelt Instagram, welche Inhalte für Sie besonders relevant sind – und spielt Ihnen diese in Zukunft vermehrt zu.

2. Aktualität

Wann wurde ein Inhalt gepostet oder geteilt? Instagram versucht Ihnen besonders aktuelle Inhalte zu zeigen. Inhalte von letztem Monat sind also weniger relevant als brandaktueller Content, der erst vor einer Stunde eingestellt wurde.

3. Beziehung

Wie nah stehen Sie der Person, die etwas gepostet hat? Instagram misst dies anhand von Parametern wie Kommentaren, die Sie unter Posts hinterlassen haben oder anhand von Bildern, auf denen Sie gemeinsam markiert sind. Auf Basis dieser Daten werden Ihnen dann vermehrt Posts von Personen angezeigt, mit denen Sie eine engere Beziehung haben.

 

Außerdem spielen folgende Paramter eine Rolle:

4. Häufigkeit

Wie oft öffnen Sie Instragram? Immer dann, wenn Sie die Plattform öffnen, wird der Algorithmus versuchen, Ihnen die wichtigsten Inhalte seit Ihrem letzten Besuch zuzuspielen. Wenn Sie nur einmal wöchentlich bei Instagram vorbeischauen, werden Ihnen also die relevantesten Inhalte aus einer Woche zugespielt. Checken Sie die Plattform jedoch stündlich, werden Ihnen vor allem sehr aktuelle Posts aus dieser Zeit angezeigt.

5. Following

Wenn Sie mehreren Personen und Unternehmen folgen, werden Ihnen Inhalte aus einem größeren Pool zugespielt. Das bedeutet auch, dass Sie von einzelnen Accounts anteilig weniger sehen, als wenn Sie nur wenigen Accounts folgen.

6. Verweildauer

Instagram misst die Zeit, die Sie pro Session im Durchschnitt auf der Plattform verbringen. Bleiben Sie gewöhnlich lange, werden Ihnen weitläufige Inhalte angezeigt. Schauen Sie in der Regel hingegen nur kurz vorbei, zeigt Instagram in Ihrem Feed sofort die wichtigsten Inhalte an.

Como empresa, tiene poca influencia en los parámetros 4, 5 y 6. Están esencialmente relacionados con las preferencias personales del usuario. Los parámetros 1, 2 y 3, por otro lado, pueden influenciarlo con una inteligente estrategia de marketing en Instagram. Cómo utilizar el algoritmo de Instagram en 2018 sí mismo, descubrir aquí .

Jonas Rashedi

CEO