fbpx

Shopify Versandkosten einstellen für einen optimalen Lieferprozess

Mit dem Logistikprozess steht und fällt der Erfolg Ihres Onlineshops. Ihre Kunden sind in Ihrem Shop fündig geworden und haben Produkte in den Warenkorb gelegt. Sie gehen zum Check-out und erwarten einen einfachen Prozess. Ihre Ware möchten sie schnell und zu überschaubaren Kosten erhalten. Dabei hätten sie gerne mehrere Optionen wie etwa eine größere Auswahl an Logistikunternehmen und Versandarten. Ganz wichtig für den Kunden ist: Der komplette Logistikprozess inklusive eventueller Retouren soll einfach sein. Sie können bei Shopify Versandkosten einstellen und die Auswahl Ihren Kunden überlassen. Ob kostenlos, pauschal oder individuell, das Angebot ist groß. Shopify Versandkosten einstellen bedeutet, Tarife und Arten je Land und Dienstleister festzulegen. Lassen Sie sich überraschen, wie schnell und einfach Sie Ihre Shopify Versandkosten einstellen.

Shopify Versandkosten einstellen: Optionen

Der gesamte Einkaufsprozess soll ein positives Nutzererlebnis (User Experience) vermitteln. Einen wesentlichen Anteil daran hat der Warenversand. Bieten sich dem Kunden genügend Optionen, schließt er den Kauf ab. Das bestimmen Sie, indem Sie Shopify Versandkosten einstellen. Klappt zudem die Auslieferung und bestenfalls die Retoure perfekt, haben Sie einen Stammkunden gewonnen. Shopify Versandkosten einstellen gelingt leicht, ohne ein IT-Spezialist zu sein. Sie legen in wenigen Schritten kundenspezifische Preise nach Versandgewicht und Versandzonen fest. Nehmen Sie Ihre Anpassungen immer in Ihrem Shopify-Adminbereich vor.

Shopify Versandkosten einstellen: Versandzonen

Gehen Sie in „Einstellungen“ in „Versand“. Hier legen Sie fest, in welche Länder oder Regionen Sie versenden. Sie können die bereits vordefinierten Versandzonen belassen oder löschen und individuell festlegen. Dazu klicken Sie auf „Versandzone erstellen“. Füllen Sie die vorgegebenen Felder aus. Für jede Zone errechnet sich dann ein separater Tarif. Shopify Versandkosten einstellen leicht gemacht durch wenige Klicks.

Shopify Versandkosten einstellen: Versandarten

Bestimmen Sie für jede Versandzone eine Versandart, wie etwa UPS international und DHL in Deutschland. Sie können die Shopify Versandkosten einstellen und dabei jede Zone und Versandart individuell festlegen. Ein kleiner Tipp: Bieten Sie verschiedene Versandarten an, damit sich möglichst viele Kunden wiederfinden. Dazu gehören etwa Versand zur Haustür oder an eine Paketstation, Standard- oder Express-Lieferung.

Shopify Versandkosten einstellen: Tarife berechnen

Ihre Versandzonen und Versandarten sind eingerichtet. Jetzt geht es ans Eingemachte: Bevor Sie Shopify Versandkosten einstellen, lassen Sie die Versandkosten berechnen. Dabei haben Sie verschiedene Optionen.

  1. Kostenloser Versand: Ein kostenloser Versand zieht Kunden magisch an. Schließlich muss er mit keinen zusätzlichen Kosten rechnen. In der Regel koppeln Sie den Gratisversand an eine Bedingung, wie etwa Mindestbestellwert. Dazu müssen Sie die Shopify Versandkosten einstellen und zum Tarif auch eine Bedingung hinzufügen.
  2. Pauschalversand: Für Kunden ebenfalls eine interessante Option, da sie einen festen Betrag veranschlagen können. Sie haben die Möglichkeit, Pauschaltarife auf bestimmte Regionen oder Gewichte zu beschränken. Wenn Sie die Shopify Versandkosten einstellen, machen Sie darauf aufmerksam.
  3. Berechnete Versandtarife: Sie greifen meist in Verbindung mit externen Dienstleistern. Sobald der Kunde seine Bestellung abschließt, werden die Versandkosten berechnet. Hier besteht die Gefahr, dass dem Besteller die Kosten zu hoch sind und er seinen Einkauf abbricht.
  4. Versandtarife erhöhen oder reduzieren: Dabei handelt es sich im Prinzip um eine Bearbeitungsgebühr. Basis sind die berechneten Versandtarife, die Sie beliebig erhöhen oder reduzieren. Diese Versandart bedingt eine gute Marketingkommunikation, damit der Kunde die Aufschläge oder Reduktionen nachvollziehen kann.
  5. Manueller Versandtarif: Shopify Versandkosten einstellen und einen individuellen Versandtarif festlegen. Dazu klicken Sie auf „Rate hinzufügen“ und geben Ihren Betrag ein. Dabei handelt es sich um ein gutes Instrument, um sich vom Wettbewerb abzuheben.

Shopify Versandkosten einstellen: Zusatzfunktion Etikettendruck

Zusätzlich zu Shopify Versandkosten einstellen können Sie sogar Versandetiketten drucken. Dafür brauchen Sie nur einen unterstützten Etikettendrucker. Gut zu wissen: Shopify arbeitet eng mit den größten Versandunternehmen zusammen. Daher können Sie von nachfolgend aufgeführten Dienstleistern Etiketten kaufen und selbst ausdrucken:

  • UPS
  • USPS
  • Canada Post
  • DHL Express

Die Kosten sind abhängig davon, welchen Shopify Plan und welche Verpackungstypen Sie gewählt haben. Selbstverständlich ist es auch möglich, mit Versanddienstleistern wie Shipcloud zu kooperieren. Die Versandetiketten erzeugen Sie immer online und drucken sie aus. Sie bringen Ihre Pakete entweder selbst zur Post oder buchen eine Abholung.

Shopify Versandkosten einstellen: Benachrichtigungen

Achten Sie beim Shopify Versandkosten einstellen auf den gesamten Logistikprozess. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden ein positives Nutzererlebnis haben. Dazu gehören professionelle automatische Benachrichtigungen. Shopify Versandkosten einstellen besticht mit einfachem Handling. Sie haben die Wahl: Standard, individualisierte Standardisierung oder Individualität.

Shopify Versandkosten einstellen: standardisierte Benachrichtigungen

Bevor Sie Shopify Versandkosten einstellen, filtern Sie sich Ihre individuelle Benachrichtigung aus den Standards. Verfügbar sind:

  • Customer Account Welcome: Begrüßung von Kunden, die sich neu registriert haben, um ihre Bestellung abzuschließen.
  • Customer Account Password Reset: Info an registrierte Kunden, dass sie ihr vergessenes Passwort zurücksetzen können.
  • Order Confirmation: Bestellbestätigung, sobald der Kunde die Bestellung abgeschlossen hat.
  • Shipping Confirmation: Benachrichtigung, nachdem die Bestellung sich auf dem Weg zum Kunden befindet.
  • Order Canceled: Bestätigung an den Kunden über seine stornierte Bestellung.
  • Order Refund: Information an den Kunden über zurückerstattete Beträge.

Sie würden gern Shopify Versandkosten einstellen und sind mit den vorgegebenen Standards nicht glücklich? Dann erstellen Sie doch einfach individuelle Benachrichtigungen

Shopify Versandkosten einstellen: individuelle Benachrichtigungen

Gehen Sie in Ihren Shopify-Adminbereich und klicken Sie in den Einstellungen auf „Notifications“. Hier sehen Sie alle verfügbaren Standards. Suchen Sie sich eine Benachrichtigung aus, die Ihren Ansprüchen gerecht wird. Sie sollten sich dabei mit HTML-Formaten auskennen. Sind Sie etwas unsicher, ob der eingegebene Text Ihrer Vorstellung entspricht, klicken Sie „Preview“. In der Vorschau überprüfen Sie, wie der per Email versandte Text wirkt. Alternativ lassen Sie sich ein Test Email zusenden. Passt die Optik, bestätigen Sie mit „save“. Schon können Sie Ihre eigenen Shopify Versandkosten einstellen.

Shopify Versandkosten einstellen: Versandbedingungen

Zum Shopify Versandkosten einstellen gehören zweifelsohne die Versandbedingungen. Sie informieren Ihre Kunden über alles rund um Ihren Warenversand und schließen auch die Rücksendung ein. Sobald der Kunde zum Warenkorb wechselt und die Versandart wählt, muss das Dokument oder eine Verlinkung verfügbar sein. Bevor Sie Ihre Shopify Versandkosten einstellen, noch ein kurzer Hinweis zu den Gesamtkosten. Im B2C-Business (Endverbraucher-Geschäft) ist es üblich, den Preis inklusive Steuer auszuweisen. Nur im B2B-Business (Geschäftskunden) erscheint der Hinweis „zzgl. MwSt. und Versandkosten“. Verknüpfen Sie daher die Steuersätze mit Ihrer Versandzone. Dazu gehen Sie im Shopify-Adminbereich unter „Einstellungen“ auf „Steuern“. Wählen Sie dort den Steuersatz für Ihre Versandzone aus. Sobald der Kunde das Produkt in seinen Warenkorb legt, generiert Shopify die korrekte Umsatzsteuer. Die Steuersätze werden regelmäßig aktualisiert. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Überprüfen Sie sicherheitshalber, ob der angezeigte Steuersatz gültig ist. Somit haben Sie alles Wesentliche berücksichtigt und können ruhigen Gewissens Ihre Shopify Versandkosten einstellen.

JONAS RASHEDI

Umsetzungsstarker Senior Consultant und Interim Manager mit umfangreicher Erfahrung in der Implementierung digitalisierter Prozesse und Produkte zur Optimierung von Vermarktung und Mediastrukturen sowie agilen Methoden.

NEU

Shopify Preise: flexibel mit Preisplänen

Sie haben sich für Shopify als effizientes modulares E-Commerce-System entschieden. Nun möchten Sie gern wissen, was an Kosten auf Sie zukommt. Shopify Preise hängen von den gewählten Preisplänen ab. Ihr Vorteil: Sie bleiben flexibel…

Shopify Produkte importieren leicht gemacht

Shopify Artikel zu importieren ist kein Hexenwerk. Ist Shopify Ihr erster Onlineshop gehen Sie einfach in den Shopify-Adminbereich. Dort fügen Sie unter Produkte jederzeit neue Artikel hinzu. Womöglich nutzen Sie bereits ein E-Commerce-System und möchten zu…

Shopify Theme: Basis eines gelungenen Webauftritts

Shopify zählt weltweit zu den beliebtesten E-Commerce-Plattformen. Das hat einen guten Grund: Die enorme Bandbreite der Shopify Themes ermöglicht einen professionellen Webauftritt und das ohne großen Aufwand. Sie wählen zwischen verschiedenen Designs…

Fachleute

Wir entwickeln für Sie Lösungen, die nicht nur gut, sondern großartig sind. Darum besteht unser Team aus Fachleuten mit viel Liebe fürs Detail, die stets auf dem neuesten Stand der Technik sind.

rc man looking
rc sea