fbpx

12 Arten, wie Ihr Unternehmen von einem Online Shop profitiert

Circa 50 Milliarden Euro wurden im Jahr 2018 online umgesetzt – Tendenz steigend. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie selbst von diesem Trend profitieren. Behalten Sie den Anschluss an Ihre Kunden – und erschließen Sie neue Kundenkreise für Ihr Unternehmen.

 

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Unsere Lösung lautet nicht: Online Shop statt Ladengeschäft. Erweitern Sie stattdessen Ihr Ladengeschäft smart um einen Online Shop und profitieren Sie von neuen Marketing- und Verkaufsmöglichkeiten.

Doch ist so ein Online Shop für Sie wirklich praktikabel? Oder verbirgt sich dahinter vielmehr eine Modeerscheinung, von der Sie nicht wirklich profitieren?

Wir verraten Ihnen 12 Vorteile, die ein Online Shop Ihrem Unternehmen bietet:


  1. 1. Der Online Shop vergrößert Ihren Kundenkreis

    Mit Ihrem Ladengeschäft sind Sie auf das Einzugsgebiet Ihrer Stadt angewiesen. Kunden gewinnen Sie damit also ausschließlich lokal, vielleicht auch regional. Ihr Online Shop ermöglicht es Ihnen hingegen, Kunden in ganz Deutschland, im deutschsprachigen Raum oder sogar europa- und weltweit zu gewinnen. Sofern Sie keine spezifische Nische bespielen, wird sich Ihr Kerngeschäft trotzdem auf den deutschsprachigen Raum beschränken. Damit aber sprechen Sie bereits wesentlich mehr Kunden an als nur in Ihrer Region.

    Quelle: pixabay.com

    Grundsätzlich ist Ihr Online Shop dabei nicht als Ersatz für Ihr Ladengeschäft gedacht, sondern vielmehr als Ergänzung. Sie behalten also Ihre bestehenden Kunden, gewinnen durch den Online Shop sowohl lokal als auch in ganz Deutschland aber noch weitere Kunden hinzu. So bleiben Ihnen auch der persönliche Austausch und die persönliche Beratung mit den Kunden erhalten, die darauf Wert legen.

  2. 2. Ihr Online Shop ist Ihr zuverlässigster Mitarbeiter

    Ihr Online Shop erfüllt Anforderungen, die Sie an keinen Ihrer Mitarbeiter stellen wollen – und auch nicht an sich selbst: Er schläft nie, er ist nie krank und er macht niemals Urlaub. Besser noch: er arbeitet rund um die Uhr – und das ohne Stundenlohn. Außerdem ist er für mehrere Kunden gleichzeitig da und erledigt ganz nebenbei auch noch die Buchführung.onen verfügbar. Klicken Sie hier auf „Einstellungen“.

    Natürlich bedarf auch ein Online Shop am Anfang einer intensiveren Betreuung: alle Produkte müssen katalogisiert und die Abläufe – zum Beispiel der Versand der Ware – integriert werden. Denn wie jeder andere Mitarbeiter muss auch Ihr Online Shop erst einmal angelernt werden. Sind die Produkte aber erst einmal eingestellt und die Routinen in Ihren Geschäftsalltag eingebunden, läuft Ihr Online Shop wie von selbst. Alles, was Sie noch tun müssen, ist neue Produkte einzustellen und die Bestellungen zu versenden. Den Rest erledigt Ihr Shop von alleine – auch die Abrechnung. Diese können Sie kompiliert ausdrucken und in Ihre Steuererklärung und Buchführung übernehmen. Das ist genauso einfach, wie es klingt.

  3. 3. Ihr Online Shop ist rund um die Uhr geöffnet

    Manche Ihrer Kunden lieben es, abends auf dem Sofa nach Produkten zu stöbern. Andere überlegen am ersten Weihnachtstag, wie Sie das geschenkte Geld gegen Kleidung, Möbel oder Dekoartikel eintauschen können. Zu diesem Zeitpunkt haben gewöhnliche Geschäfte geschlossen – vermutlich auch Ihres. Mit einem Online Shop aber bedienen Sie auch jene Kunden, die lieber von zu Hause aus einkaufen.

    Quelle: pixabay.com

    Andere Kunden ziehen es vor, zu Hause erst einmal unverbindlich zu stöbern. Sie entscheiden sich erst dann für einen Besuch in Ihrer Filiale, wenn Sie in Ihrem Shop genügend interessante Produkte finden. Der Online Shop ist für diese Kunden kein Verkaufsort, sondern vielmehr ein digitales Schaufenster. Das Resultat für Sie bleibt aber das gleiche: Sie erhöhen Ihren Umsatz, weil Sie mehr verkaufen.

  4. 4. Ihr Online Shop sichert Ihre Marke

    Kaum jemand kauft noch Klamotten in Tante Lieses Bekleidungsgeschäft aus den 70ern. Denn hier sind die Hausstaubmilben – so klingt es – gleich im Preis mit enthalten.

    Wenn Tante Liese aber mit der langen Tradition Ihres Geschäftes kokettiert und sogar einen Online Shop einrichtet, verschwindet die assoziierte Staubschicht auf der Kleidung. Bei Tante Liese Online ist Tradition kein Ballast, sondern Markenkern.

    Um ein anderes Beispiel zu nehmen: Ein Bastelladen in einem kleinen Haus in der Seitenstraße ist zunächst einmal ein Raum mit vielen Kisten, die voll mit Bindfäden, Knöpfen und anderen Materialien sind. Ein Bastelladen mit einem Online Shop lässt sich gut als Marke etablieren. Er ist plötzlich kein unsortierter Haufen mit Krimskrams mehr, sondern eine geheime Schatzkammer für Tüftler, Bastler und Kreative, in der man Dinge findet, die sonst nirgendwo zu finden sind.

    Wichtig ist, dass die Einrichtung, das Design und das Logo Ihres Ladengeschäfts mit Ihrem Online Shop abgestimmt sind. Ein bierernster Internetauftritt passt zu einem jungen, flippigen Modeunternehmen genauso wenig wie ein knallbunter Online Shop zu einem noblen Krawattengeschäft.

  5. 5. Mit Ihrem Online Shop sind Sie dort, wo Ihre Kunden sind: im Internet

    Seit sich das Internet als Vertriebskanal für den Produktversand etabliert hat, schließen gerade in kleinen Städten immer mehr Geschäfte. Zufall? Nein, denn es trifft genau jene Geschäfte, die es verpasst haben, auf den Zug der Digitalisierung aufzuspringen.

    Denn nicht alle Kunden gehen heute noch zum Shoppen in die Innenstadt. Um die 50 Milliarden Euro wurden im Jahr 2018 im Online Versand umgesetzt. Über 50% der Kunden, die online shoppen, schätzen daran vor allem die hohe Bequemlichkeit und den kostenlosen Versand der Produkte.

    Als Unternehmen tun Sie gut daran, dieses Verhalten der Kunden zu akzeptieren – und ihnen dabei bestmöglich entgegen zu kommen. Ein Online Shop ist der beste Weg dafür.

  6. 6. Ihr Online Shop hat mehr Kapazität als Ihr Geschäft/Ihre Boutique

    In Ihrem Ladengeschäft haben Sie begrenzten Raum, um Mode auszustellen. Online können Sie jedoch sämtliche Ware aus Kollektionen bestellen, die Sie unter Umständen gar nicht vorrätig haben – oder die Sie einfach nicht mehr entsprechend ausstellen können.existierenden Sicherungen an.

    Quelle: pixabay.com

    Vielleicht haben Sie nur Platz für 5 Schaufensterpuppen, aber 8 neue Pullover, die Sie zeigen möchten. Im Online Shop ist das kein Problem: sie erweitern den Slider und können Ihren Kunden alle 8 Pullover im Durchlauf anzeigen. Online können Sie im übertragenen Sinne also einfach anbauen oder Anbauten abreißen. Damit passen Sie die digitale Ladenfläche immer genau an die Ware an, die Sie gerade vorrätig haben.

    Außerdem können Sie online auch Ware in Ihr Sortiment aufnehmen, die Sie gar nicht vorrätig haben. Auf Wunsch können Sie diese Ware dann schnell beim Händler bestellen und an den Kunden ausliefern. Somit können Sie weitaus mehr Ware ausstellen, als Sie im Lager haben. Dieser Vorteil ist umso gewichtiger, als circa 50 Prozent der Kunden, die online bestellen, die größere Produktauswahl im Internet als Grund dafür hervorheben.

  7. 7. Mit einem Online Shop sparen Sie Ladenmiete

    Ihr Online Shop erlaubt es Ihnen also, die Ladenfläche – und somit die Miete – zu reduzieren. Sie müssen nicht Ihre gesamte Ware ausstellen, sondern können einen Teil im Lager vorhalten. Dabei ist es nicht einmal notwendig, dass Sie die gesamte Ware aus dem Online Shop auch bei sich vorrätig halten: einige Artikel können Sie selbst auch einfach dann bestellen, wenn der Kunde in Ihrem Shop auf den Bestellbutton klickt.

  8. 8. Mit Ihrem Online Shop sparen Sie Personalkosten

    Ist der Online Shop einmal eingerichtet, funktioniert er vollautomatisch. Deshalb benötigen Sie für den Verkauf kein zusätzliches Personal. Lediglich den Versand der Produkte müssen Sie in Ihren gewöhnlichen Geschäftsablauf integrieren.

  9. 9. In einem Online Shop benötigen Sie keine Füllware, damit Ihr Laden nicht leer aussieht

    Viele herkömmliche Ladengeschäfte füllen Ihre Regale mit Füllware, die um die Ware herumdrapiert wird. Auf diese Weise wirkt der Laden nicht leer. In einem Online Shop benötigen Sie solche Füllware nicht, denn die Größe Ihres digitalen Shops entspricht jederzeit der Größe Ihres Angebots.

  10. 10. Mit einem Online Shop lernen Sie das Kaufverhalten Ihrer Kunden kennen

    Über Analysesoftware wie zum Beispiel Google Analytics können Sie das Kaufverhalten Ihrer Kunden genau beobachten. Sie tracken, wie sich Ihre Kunden durch den digitalen Store bewegen und können Ihr Angebot entsprechend anpassen. Auf diese Weise eliminieren Sie Punkte, an denen Besucher des Shops abspringen und identifizieren Elemente, die für die Konversion von Besuchern zu Kunden besonders wichtig sind. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihren Online Shop im Laufe der Zeit immer besser den Bedürfnissen Ihrer Kunden nachzuempfinden. Dadurch wird der Verkaufsprozess über Ihren Online Shop zunehmend optimiert.

    Quelle: pixabay.com

     

  11. 11. Mit Ihrem Online Shop können Sie Ihre Kunden gezielt ansprechen

    Dadurch können Sie für jeden Kunden automatisch einen personalisierten Online Shop mit Cross-Selling-Angeboten einrichten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einzelne Kunden über personalisierte Rabatte zum Kauf von weiteren Produkten anzuregen. So können Sie Kontakt zu Ihren Kunden aufnehmen und basierend auf einem Erstkauf weitere Verkäufe generieren.

  12. 12. Ihr Online Shop ist bereits optimiert

    Wenn Sie einen Online Shop einrichten, müssen Sie das Rad nicht neu erfinden. Denn Shops werden in der Regel nicht von Grund auf neu programmiert, sondern greifen auf vorhandene Software zurück. Die gängigsten Anwendungen sind Shopify, WooCommerce, Magento und Shopware. Diese Software ist seit Jahren in Betrieb und wurde mit der Zeit immer mehr an die Wünsche und Bedürfnisse der Nutzer angepasst. Auch die Sicherheit wird laufend an aktuelle Entwicklungen angepasst. Mit dieser Software haben Sie also die optimalen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Online Shop.

    Wie ein Unternehmen mit einem eigenen Online Shop durch die Decke gehen kann, erfahren Sie in dieser Erfolgsgeschichte unserer Kundin Esther Laut, der Gründerin von Minette. Wenn Sie Interesse an einem eigenen Online Shop haben, beraten wir Sie dazu gerne ausführlich.

JONAS RASHEDI

Umsetzungsstarker Senior Consultant und Interim Manager mit umfangreicher Erfahrung in der Implementierung digitalisierter Prozesse und Produkte zur Optimierung von Vermarktung und Mediastrukturen sowie agilen Methoden.

NEU

Was ist Cookie-Synchronisierung?

Kurzerklärung: Werbetreibende sammeln in Cookies (kleinen Textdateien) Informationen über Besucher von Websites.

Checkliste: Achten Sie bei der Einrichtung eines Online Shops auf diese 20 Punkte

Sie möchten einen eigenen Online Shop einrichten? Zu dieser Entscheidung können wir Ihnen nur gratulieren.

So erstellen Sie ein WordPress Backup per Plugin

Dabei ist die WordPress Backup-Funktion per Plugin schnell eingerichtet. Unser unbedingter Ratschlag: Nehmen Sie sich die Zeit. Denn je mehr Energie und Liebe Sie in Ihre WordPress Seite stecken, desto größer ist dann der Ärger, wenn ein WordPress Update oder ein inkompatibles Plugin Ihnen die Seite irreparabel zerschießt. Oder wenn ein pickliger Teenager sich aus […]

Fachleute

Wir entwickeln für Sie Lösungen, die nicht nur gut, sondern großartig sind. Darum besteht unser Team aus Fachleuten mit viel Liebe fürs Detail, die stets auf dem neuesten Stand der Technik sind.